www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

Klein-klein IT vor dem Aus: Wie ECM der neuesten Generation das Informationsmanagement revolutioniert

Lösungsberater sehen als Herausforderung:

  • Kein einheitliches und durchgängiges Informationsmanagement, gekennzeichnet durch sehr aufwendig zu administrierende, abteilungsoptimierte Systeme und Prozesse
  • Unflexible Systeme drängen Anwendern eine ineffiziente Arbeitsweise auf
  • Verschiedene Archiv-, DMS- und Workflow-Systeme von unterschiedlichen Herstellern mit überlappenden Funktionen
  • Fehlende durchgängige Architekturstandards und Systemarchitekturen erschweren Roll-out und Integration
  • Hohe Supportkosten für nicht zukunftsfähige Alt-Systeme
  • Fehlende Synergieeffekte bei Management- und Entwicklungswerkzeugen, Lizenzen, Supportstrukturen und Mitarbeiter-Know-how

Experten empfehlen:

  • Ein ganzheitliches Informationsmanagement-System, das – im Gegensatz zu Old-School-DMS – Informationen, Prozesse und Menschen verbindet!
  • Die Vielzahl partikulärer Informationssilos aufzulösen, die die prozessweite Zusammenarbeit behindert und Ihre IT-Organisation bei der Integration an Grenzen führt!
  • Eine langfristige Plattformstrategie, die die Komplexität Ihrer Informationsmanagement-Systemlandschaft deutlich reduziert, um allen Geschäftsbereichen schnellere und bessere Ergebnisse zu liefern!
  • Anwendern einen einfachen Informationszugang zu ermöglichen und dabei jederzeit die Compliance sicherzustellen!

Zielgruppe: IT-Leiter

Modernes Informationsmanagement in einem komplexen Business-Ökosystem erfordert ein hohes Maß an Agilität. Mit herkömmlichen, zumeist abteilungsorientierten Old-School-Dokumenten- und Geschäftsprozessmanagement-Systemen ist das durch Ihre IT nicht mehr zu meistern. Durch den Druck der Geschäftsbereiche sind Sie gezwungen, schnelle Ergebnisse zu liefern. Dabei ist eine unternehmensübergreifende, prozessweite Sicht gefordert, die sich flexibel an die Arbeitsweise der Anwender anpasst – und nicht umgekehrt!

In einem solchen Spannungsdreieck zwischen Herausforderungen, technologischen Möglichkeiten und IT-Ressourcen ist eine ECM-Plattform-Strategie unabdingbar, zumal die Notwendigkeit einheitlicher und standardisierter IT Systemarchitekturen im Informationsmanagement mit der Komplexität der Geschäftsanwendungen und der Größe der IT- Organisation steigt.

Für Sie als IT-Verantwortlicher sind diese ROI-Faktoren entscheidend:

  • Anwenderzufriedenheit
  • schnelle Reaktionsfähigkeit auf Anforderungen der Fachbereiche
  • saubere Systemarchitektur
  • Ausrichtung an offenen Standards
  • hohe Qualität
  • einfache Wartbarkeit
  • Zukunftssicherheit

Die Experten von A.T. Kearney, Experton, Forrester, Gartner, IDC sowie PAC und PwC sind sich einig: Die vier großen Themen Geschwindigkeit, Kundennähe, Innovation und Agilität durchziehen alle Prognosen und beherrschen die CIO-Agenda in den kommenden Jahren. Klein-Klein-IT wird fallen. Es gibt hierzu kein einheitliches Patentrezept. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen der Business-Ökosysteme und die Informations- und Prozessstrukturen, in denen jedes Unternehmen „lebt“. Es gilt, agile ECM-Plattformen und Ökosysteme zu etablieren, die der Komplexität gerecht werden und schnelle, smarte Lösungen zulassen. Der Fokus liegt auf Innovation und Transformation. Die neue Generation von Enterprise Content Management bietet Antworten auf zentrale Herausforderungen der Zukunft.

Demo Contact