www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

Elektronische Bescherung

Digital besser schenken

Jedes Jahr landen immer mehr digitale Geschenke auf dem Gabentisch. Laut Statista sind 2016 vor allem Gutscheine und E-Books die Nummer 1 unter den beliebtesten Weih­nachts­geschenken. Neben Karten mit einem Download-Code liegen dann vielleicht noch die dazu passenden technischen Geräte wie E-Reader, Tablets oder Smartphones unter dem Weihnachtsbaum. Die haptischen Geschenke nehmen besonders im Medien­bereich ab: Buch, CD und DVD haben bald ausgedient. Abos und Gutscheine von Online-Multi­media-Bibliotheken wie iTunes oder Netflix stehen stattdessen auf der Wunschliste.

Digital stressfrei

Die elektronische Geschenkform hat Vorteile: Auf dem digitalen Wunschzettel findet sich neben dem ersehnten Geschenk auch gleich der passende Link zur Bestellung. Beim Online-Shopping verliert der Schenkende weniger Zeit und Nerven. Last-minute-Geschenke sind im Handumdrehen organisiert: Ein Gutschein wird schnell zu Hause ausgedruckt oder als E-Mail zu Heiligabend verschickt, ohne ungeduldiges Warten auf den Paketdienst oder Postboten. Die Frage nach der Verpackung erledigt sich damit auch. Das heißt im Schnitt: weniger Vorweihnachtsstress und mehr Zeit für die Familie.

Analoge Überbleibsel im digitalen Kreislauf

Trotz der fortschreitenden Digitalisierung bringen Weihnachtsmann, Christkind und Co. doch noch die ein oder anderen „echten“ Päckchen. Die gut gemeinten Überraschungen treffen allerdings nicht immer hundertprozentig den Geschmack des Beschenkten. Wohin damit, wenn kein Kassenzettel für den Umtausch dabei liegt? Laut Bitkom sind vor allem jüngere Beschenkte wenig zimperlich und verkaufen ihre unliebsamen Geschenke einfach weiter – am liebsten online. Web-Plattformen wie eBay und Amazon oder Flohmarkt- und Kleinanzeigen-Apps leisten hier gute Dienste. So ist der Beschenkte eine Sorge los und über das Präsent freut sich am Ende doch noch jemand. Die Digitalisierung macht es möglich.

« Zurück
08.12.2016   Calender Weihnachten  |  Weihnachten

BESSER informiert

Jetzt anmelden für News per E-Mail

Anmelden »