www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

Best Practice: Doxis4 bei der Delvag Versicherungs-AG

Doxis4 bei der Delvag Versicherungs-AG

Abheben mit digitalen Versicherungsprozessen

Kundenorientierter Service im Schadenmanagement trotz steigendem Geschäftsvolumen: Um dem gerecht zu werden, entschied sich Delvag 2015 für schnelle und flexible Prozesse auf Basis der Doxis4 ECM-Plattform. Den Anfang machte der Bereich Schaden mit digitalen Akten. Darin finden Schadenbearbeiter alle Informationen zu Luftfahrt-, Transport- und Frachtschäden. Die Bearbeitung der Schäden und die Schriftguterstellung erfolgen im integrierten hauseigenen Schadenmanagement-System. Alle Dokumente, die daraus entstehen, werden automatisch in Doxis4 übernommen und über Workflows gesteuert. Die zeitaufwändige sowie fehleranfällige doppelte Aktenführung auf Papier und im veralteten elektronischen Archiv gehören damit der Vergangenheit an.

Eine besondere Bedeutung hat der Doxis4 Regulierungs-Workflow: Die Delvag-Mitarbeiter generieren darüber Regulierungsangebote für Anspruchsteller, lassen sie sich im Vier-Augen-Prinzip freigeben und steuern den weiteren Prozessverlauf entsprechend der Rückmeldung der Kunden. Je nachdem, wie diese ausfällt, wird dann die Zahlung angestoßen, ausgeführt und die Buchung erfasst. Da Doxis4 durch den gesamten Prozess leitet, kann kein Schritt vergessen werden und die Prozesstreue bleibt gewahrt. Zudem werden dabei alle Freigabeprozesse nachvollziehbar dokumentiert und revisionssicher archiviert.

Aufgaben & Fristen auf dem Schirm

Alle Aufgaben und Fristen sehen Sachbearbeiter bei Delvag in ihrem persönlichen Doxis4 Postkorb und erhalten dort auch Wiedervorlagen, wenn z.B. die Zahlung eines Regressgegners ausbleibt. Ist die Zahlung fristgerecht erfolgt, ordnet die Buchhaltung dies dem Schaden zu und die Wiedervorlage wird automatisch aufgehoben. Neben den persönlichen Postkörben nutzt Delvag zudem funktionale Teampostkörbe, über die Kollegen Regulierungen gemeinsam bearbeiten können. Das spart Zeit: Aufgaben und Notizen müssen nicht mehr per E-Mail oder gar auf Papier von einem Mitarbeiter zum nächsten Weitergegeben werden und Vertretungen lassen sich einfach regeln.

Weitere Bereiche an Bord

Als nächstes bekommt auch der Bereich Underwriting Workflows und digitale Kundenakten, die mit dem Versicherungsanwendungs-System und den Schadenakten verknüpft sind. Der Bereich Schaden hat ebenfalls Zugriff auf die Kundenakten und sieht, ob es z.B. Sondervereinbarungen mit Kunden gibt. Telefonische Nachfragen und das Verschicken von Handakten gehören damit der Vergangenheit an. Parallel dazu erhält die Buchhaltung eigene digitale Akten. Diese werden ebenfalls mit den Schaden- und Kundenakten sowie mit dem Versicherungsanwendungs-System verknüpft. So sind bei der Abrechnung alle nötigen Informationen schnell und im richtigen Kontext verfügbar.

Next Destination: mobil & online

Durch die Einführung von Doxis4 hat Delvag eine gute Basis für die Realisierung ihrer unternehmensweiten Digitalisierungsstrategie geschaffen. In Zukunft soll die bereichsübergreifende Arbeit weiter gestärkt und durch Automatisierung unterstützt werden. Und da Delvag bereits bei der Auswahl von Doxis4 darauf geachtet hat, dass das ECM über einen mobilen Client verfügt, kann sie diesen nun bald einsetzen und ihren Kunden verstärkt eServices bereitstellen.

« Zurück
Weiterführende Informationen im +Content
Anwenderbericht Delvag
Anwenderbericht

Delvag Versicherungs-AG: Mit digitalen Versicherungsprozessen abheben

Anwenderbericht »
Short Best Practice: Delvag Versicherungs-AG
Short Best Practice

Delvag Versicherungs-AG: Elektronische Schadenakten und Workflow-gesteuerter Regulierungsprozess mit Doxis4 BPM

Short Best Practice »