www.ser.de www.ser.at www.ser.ch www.ser-solutions.com www.ser-solutions.fr www.ser-solutions.ru www.ser-solutions.pl www.ser-solutions.es www.ser-solutions.pt www.ser-solutions.com.tr www.ser-solutions.nl www.ser-solutions.cn www.ser.ae

Standpunkt: KI trifft auf ECM

Digitaler Meteorit, ganz nah

„Künstliche Intelligenz hat die Kraft eines digitalen Meteoriten: Sie wird unsere Arbeitswelt stärker verändern, als jede andere technologische Entwicklung zuvor“, so eröffnete unser geschäftsführender Gesellschafter Manfred Zerwas im letzten Jahr die SER IT-Event-Reihe „From now to the digital future“ – und öffnete vielen Besuchern die Augen. Denn viele konnten sich den konkreten KI-Anwendungsbezug in der eigenen Firma noch nicht so richtig vorstellen. Dabei ist KI viel greifbarer als geglaubt. Und ECM spielt dabei eine größere Rolle, als man vielleicht auf den ersten Blick meinen mag.

Dark Data durchleuchten

Jeder Tag, jeder Kunde, jeder Geschäftsprozess lässt neue Daten- und Informationsmengen in Unternehmen entstehen. Doch der größte Teil davon versinkt in den Untiefen der Unternehmen, ohne weiter genutzt zu werden. KI-Methoden für Content Analytics und Classification durchleuchten diese „Dark Data“ und extrahieren wertvolle Informationen aus unstrukturiertem Content.

SER entwickelt KI-basierte Technologien bereits seit Jahren und nutzt sie erfolgreich in der intelligenten Extraktion und Klassifikation von Dokumenten, z.B. im Inbound und Invoice Processing, aber auch bei der Suche nach Informationen. Damit erhalten Mitarbeiter die richtigen Informationen schneller, Analysen und Vorhersagen werden automatisiert erstellt und Mitarbeiter so von Routinetätigkeiten entlastet.

Solche KI-basierten Prozesse immer weiter zu automatisieren und so die Arbeit für den Menschen mehr und mehr zu erleichtern, lässt unseren Innovationsgeist niemals ruhen. Als visionärer Software-Hersteller und ECM-Marktführer ist es unser Ansporn, neue, intelligente Technologien aktiv voranzutreiben. Deshalb investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, wozu auch Kooperationen wie mit dem AIT (Austrian Institute Of Technology) zählen. Zusammen treiben wir Zukunftstrends wie die intelligente Sprachsteuerung für ECM-Software maßgeblich voran. Die Sprache ersetzt hier die Suchmaske: „Wie hoch ist der Nettobetrag aller Eingangsrechnungen, die sich gerade in der Prüfung befinden?“ Sie sprechen, Doxis4 versteht und liefert Ihnen die richtigen Informationen.

KI & ECM: Wo geht die Reise hin?

Die Kunst besteht darin, die Methoden der Künstlichen Intelligenz in konkrete Business-Anwendungen zu integrieren. Sie reicht von der Kommunikation mit virtuellen Sprachassistenten à la Alexa über das Erkennen von Emotionen aus Texten via Sentiment-Analyse (z.B. im Kundenservice und Beschwerdemanagement) bis hin zur Wearable-Technologie, z.B. Smart Glasses bei der Maschinenwartung in der Industrie. Sie sehen: Die Palette an Anwendungsbeispielen, in denen sich ECM und KI ergänzen, ist vielfältig.

Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie gleich einen Blick in die nahe oder etwas fernere Zukunft. Lassen Sie sich von der SER Future Story inspirieren und entdecken Sie, welche intelligenten Anwendung Ihr Unternehmen braucht. Starten Sie Ihre ganz persönliche Mission in die Welt von ECM & KI: 3 … 2 … 1 … Go!

« Zurück
20.06.2018   Calender Standpunkt  |  eAkten, ECM, SER
Weiterführende Informationen im +Content
SER Magazin Ausgabe 01/2018
SER Magazin

Ausgabe 01/2018

SER Magazin »